Eigentlich bin ich eher kein Tofu-Fan. Nachdem ich von „Feta-Tofu“ gehört habe, dachte ich dennoch, dass ich das ja einmal probieren kann. Denn Feta hat mir früher sehr wohl geschmeckt :)
Ohne große Erwartungen machte ich mich also an das Rezept… und war am Ende ziemlich begeistert! Der Tofu-Feta hat es nach einem Tag Ziehzeit nicht einmal mehr in einen Salat geschafft. Er hat mir tatsächlich so gut geschmeckt, dass ich ihn auf der Stelle einfach so gegessen habe. Und das heißt bei mir schon was!