Eigentlich sieht es ja in Lettland nicht ganz so gut aus mit auswärts vegan essen gehen. In der Hauptstadt Riga ist das allerdings kein allzu großes Problem und mittlerweile habe ich auch meinen Lieblingsort gefunden – das Restaurant „Raw Garden“  Es ist gut zu erreichen und bietet eine Menge Köstlichkeiten :)

Vielleicht habt ihr es euch bei dem Namen des Restaurants schon gedacht: Fast alle Gerichte sind roh sind. Das heißt, sie werden bis höchstens 42 Grad erhitzt. Der Raw Garden bezeichnet sich selbst auch als „leading health food restaurant in Latvia“. Wer sich das langweilig vorstellt und nur an Karottensticks mit Dip denkt, hat weit gefehlt ;)

CollageRawGardenEssen

Von 11 – 15 Uhr gibt es das Angebot, dass du eine Suppe und ein Hauptgericht für insgesamt nur 6,50 € bekommt. Dazu gibt es zwei Menüs zur Auswahl: Einmal ein rohes Menü und einmal ein gekochtes veganes Menü. Weiterhin warten viele leckere Smoothies (auch grüne) auf euch. Außerdem gibt es viiiiele süße Köstlichkeiten wie zum Beispiel rohe Raffaellos, Avocado- oder Cashewkuchen und eine Menge Pralinen. Aber Achtung: Das Restaurant benutzt Honig, dass ist die einzige unvegane Zutat dort. Bei den Pralinen sind die Zutaten allerdings gleich dazu geschrieben. Wer Honig vermeiden möchte, sollte auf das Wort Medus (= Honig) achten. Ansonsten werden nach eigenen Aussagen weitgehend lokale, biologische und saisonale Lebensmittel benutzt und alle Gerichte sind glutenfrei.

RawGardenPralinen1000

Und noch dazu finde ich das Personal superfreundlich. Das Mittagsmenü ist zwar nur auf Lettisch angeschrieben, aber die Mitarbeiter sprechen alle Englisch und werden es euch gerne übersetzen :) Die normale Karte, die jede Menge leckere Smoothies enthält, ist allerdings auch auf Englisch übersetzt, sodass ihr hier keine Probleme haben werdet. Leider liegt sie nur vorne an der Theke aus, sodass ihr sie euch nicht wirklich „in Ruhe“ anschauen könnt.

Das Restaurant bietet außerdem Kochkurse an. Da ich allerdings davon ausgehe, dass die meisten von euch die Unterrichtssprache Lettisch nicht verstehen, dürfte das nicht allzu interessant sein. Weiterhin findet ihr hier einige Superfoods und andere vegane Lebensmittel, zum Beispiel Agavendicksaft (sonst nicht ganz so einfach in Lettland zu finden).

Insgesamt: Definitiv hingehen! Wie gesagt, es ist mein Lieblingsrestaurant/Café in Riga und wenn ich Riga verlasse, werde ich es wohl echt vermissen!

RawGarden1000

Öffnungszeiten (Stand Oktober 2014):
Montag bis Freitag:        8.30 – 21.00 Uhr
Samstag:                         11.00 – 21.00 Uhr
Sonntag:                         11.00 – 19.00 Uhr

Adresse: Skolas iela 12, LV-1010 Riga

Anfahrt:
Die meisten Touristen halten sich in der Altstadt von Riga auf. Von dort aus seid ihr in etwa 15 Minuten beim Raw Garden. Zuerst geht ihr zum Monument of Freedom (Freiheitsstatue Lettland). Wenn ihr nun die Freiheitsstatue von vorne seht, geht ihr gerade aus (an der Statue vorbei) bis zur Elizabetes iela. Dass ist die Straße, wo das Radisson Blu ist. (Hier lohnt sich übrigens ein Besuch in der Bar. Diese ist im obersten Stock und bietet einen super Blick über die Stadt. Die beste Aussicht hat man übrigens von den Frauentoiletten aus ;D). Hier geht ihr nach links, also am Radisson Blu vorbei und biegt in die zweite Straße links (Skolas iela) ein. Nach kurzer Zeit findet ihr auf der rechten Straßenseite den Raw Garden.

Website: www.rawgarden.lv
Facebook: https://www.facebook.com/RawGarden

Es gibt noch eine zweite (kleinere) Filiale im Einkaufszentrum „Spice“ in der Lielirbes iela 29. Täglich geöffnet von 10.00 – 22.00 Uhr.

Vanessa

Vanessa

Ich bin 22 Jahre alt, Bloggerin, Veganerin, Reisende, Studentin, angehende Bibliothekarin, Koch- & Backsüchtige und mag seltsame Dinge, zum Beispiel durch ausländische Supermärkte laufen. Auf meinem Blog berichte ich euch von all diesen Dingen :)
Vanessa

Letzte Artikel von Vanessa (Alle anzeigen)