Wart ihr schon einmal in München? Gefühlt war immer schon jeder dort außer ich. Aber das habe ich letzten Monat auch nachgeholt :)

Vor einiger Zeit habe ich mal gelesen, dass es ein Café gibt, indem Katzen frei herumlaufe und sich überall hinlegen können… auch auf oder neben dich ;) Und dann fiel mir ein: Das war doch in München! Und das Beste: Das Café Katzentempel ist fast 100 % vegan. Nur die Milch im Kaffee ist laut happycow.net noch unvegan. Also war schon mal sicher, in welches Café wir gehen würden.

Nachdem wir dreimal dran vorbei gelaufen sind (keine Sorge, eigentlich ist es nicht so unauffällig. Schlecht nur, wenn man sich die falsche Hausnummer gemerkt hat ;)), kamen wir doch noch an.

Das Café machte einen supergemütlichen Eindruck und auch die Bedienung war sehr freundlich. Nach kurzer Zeit bekamen wir bereits unseren bestellten Kuchen. Und der konnte optisch schon einmal absolut überzeugen, da er echt schön angerichtet war. Mit Sahne kostete er 4 €. Nicht supergünstig, aber okay. Erst recht, wenn man bedenkt, dass das Café durch die Katzen noch Zusatzkosten hat. Außerdem spendet das Café jährlich einen Teil der Gewinne an Tierschutzorganisationen und setzt sich auch sonst sehr für Tierschutz ein.

KuchenNeben Kaffee und Kuchen bietet das Café noch leckere Smoothies, darunter auch grüne sowie einige Hauptgerichte, oft auch mit Vollkorn- oder Dinkelmehl statt normalem Weizenmehl zubereitet.

Leider traute sich keine Katze zu uns, sie verkrochen sich eher. Allerdings finde ich es gut, dass die Katzen einen Rückzugsraum haben und einfach gehen können, wenn die keine Lust auf die Cafébesucher haben. Die Menükarte enthält ebenfalls Verhaltensregeln im Umgang mit den Katzen wie zum Beispiel keine Fotos mit Blitzlicht machen, Katzen nicht verfolgen und anderes.

Laut Website (www.katzentempel.de) finden des Öfteren auch Veranstaltungen wie Lesungen oder auch „Speeddating für Tierfreunde“ statt. Leider ist die Website hier nicht ganz so aktuell gehalten. Wer dafür von zuhause aus schon einmal einen Blick auf die Speisekarte werfen will, kann dies auf der Webseite tun. Außerdem sind die aktuellen Tagesgerichte einsehbar und ihr könnt euch schon mal einen Überblick über die Tempelkatzen Ayla, Gizmo, Balou, Jack, Robyn & Saphira verschaffen :)

Ich würde dort auf jeden Fall wieder hingehen. Eine sehr schöne Idee mit netter Atmosphäre und leckerem Essen.

KatzeImCafe

Öffnungszeiten:
Montag:                         Ruhetag
Dienstag – Freitag:         11.00 – 20.00 Uhr
Samstag:                        10.00 – 20.00 Uhr
Sonn- und Feiertage:     10.00 – 18.00 Uhr


Anfahrt:
Vom Hauptbahnhof mit der U4 oder U5 zum Odeonsplatz. Hier umsteigen in die U3 oder U6 und weiter bis zur Haltestelle „Universität“. Den Ausgang Richtung Schellingstraße nehmen und diese entlanglaufen. Dann in die übernächste Straße (Türkenstraße) abbiegen. Auf der rechten Seite findet ihr bei Hausnummer 29 den Katzentempel.

Da  es wenig Parkmöglichkeiten gibt, ist die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu empfehlen!

Vanessa

Vanessa

Ich bin 22 Jahre alt, Bloggerin, Veganerin, Reisende, Studentin, angehende Bibliothekarin, Koch- & Backsüchtige und mag seltsame Dinge, zum Beispiel durch ausländische Supermärkte laufen. Auf meinem Blog berichte ich euch von all diesen Dingen :)
Vanessa

Letzte Artikel von Vanessa (Alle anzeigen)