Vor kurzem war ich in den Niederlanden, genauer gesagt im Norden an der Küste bei Den Helder. Neben wunderschönen Tulpenfelder und der schönen Nordsee bin ich dort auch nicht verhungert, ganz im Gegenteil :)

Wir waren in einem Supermarkt namens „Albert Heijn“, wo es tolle vegane Produkte gab! Besonders wenn man süße Sachen mag, ist man in Holland richtig aufgehoben!

HollandSupermarktprodukteVegan

Der Hummus dort ist echt lecker und es gibt ihn in verschiedenen Sorten. Ich warte ja immer noch darauf, dass (nicht allzuteurer) Hummus auch noch in die deutschen Supermärkte kommt :)

Oben links ist Vla, eine Art Schokopudding. Auch echt lecker!
Dann gab Joghurt in verschiedenen Ausführungen in großen Packungen. Hier Vanille-Joghurt. Dann gibt es natürlich auch die Sorten, die man hier in Deutschland auch findet. Zum Beispiel meine Lieblingssorte Heidelbeere <3
Die ungesüßte Mandelmilch und die Kokosnussmilch habe ich bisher noch nicht probiert, aber ich bin gespannt. Besonders auf die Kokosnussmilch. Die wird übrigens, soweit ich weiß, auch gerade in Deutschland eingeführt und ins Sortiment aufgenommen.
Auf dem Bild seht ihr außerdem noch Cashew-Butter, also soetwas ähnliches wie Erdnussbutter. Ich bin nicht so der Erdnussbutter-Fan, daher hat mich die Cashew-Butter auch nicht so umgehauen.
Den Haselnuss-Aufstrich habe ich heute probiert (und das pur… Schande über mich :)), schmeckt lecker. Und ist dazu übrigens noch total billig. Ich glaube 600g für ca. 1,30 €?!
Vorne liegt Beerenmilch, die gibt es bei uns in Deutschland nicht. Schmeckt okay.
Zuletzt seht ihr noch Artischocken-Aufstrich. Der ist allerdings aus einem Geschäft namens „Xenos“. Gibt es auch manchmal in Deutschland.
Was auf dem Bild nicht zu sehen ist, aber man unbedingt probieren sollte: Speculoos-Creme. Das ist eine Spekulatiuscreme aus den leckeren Keksen, die es immer zum Kaffee gibt. Es gibt sie in den Sorten Crunchy (mit Keksstückchen) oder Classic. Mir hat beides super geschmeckt!
Vielleicht ist es übrigens gar nicht so schlecht, dass es nicht alles davon hier gibt… sonst wäre ich noch 10kg schwerer ;)
Ansonsten gab es in der Gegend in der ich war keine veganen/vegetarischen Restaurants, aber wenn man selbst kochen kann, kommt man sowieso sehr gut klar. Und wenns was schnelles (& ungesundes) unterwegs sein soll, findet ihr überall Pommes :)
Hier werden nicht gerade wenig
Kartoffeln verkauft ;)

 

Vanessa

Vanessa

Ich bin 22 Jahre alt, Bloggerin, Veganerin, Reisende, Studentin, angehende Bibliothekarin, Koch- & Backsüchtige und mag seltsame Dinge, zum Beispiel durch ausländische Supermärkte laufen. Auf meinem Blog berichte ich euch von all diesen Dingen :)
Vanessa

Letzte Artikel von Vanessa (Alle anzeigen)