TitelbildRealitaetscheckBaltikum

Ich schätze die wenigsten von euch sind schon in Lettland, Litauen oder Estland gewesen. Viele wissen nicht viel über die drei Länder… und das was man glaubt zu wissen, stimmt das überhaupt? Ich habe mal versucht meine Sicht der Dinge zu fünf verschiedenen Aussagen zusammenzufassen und zu beschreiben was dran ist :)

1. Lettland? Da ist es immer furchtbar kalt!

Zugegeben, ich hatte schon ein wenig Angst vor dem Winter in Lettland. Minus 20 Grad wird es manchmal, erzählten mir einige Letten! Aber es wäre kein Problem, wenn man die richtige Kleidung dafür hat. Hmm, okay… aber ich hatte so meine Zweifel, ob meine Kleidung, die ich aus Deutschland mitgebracht habe, auf -20 Grad ausgerichtet ist =D

VeganRestoranV

Vor einiger Zeit habe über mein Lieblingsrestaurant in Riga geschrieben. Ich mag es wirklich gerne, aber ich muss sagen, dass sich mein absolutes Lieblingsrestaurant der baltischen Staaten in Tallinn (Estland) befindet. Genauer gesagt handelt es sich um das Vegan Restoran V.

Es ist im Moment das einzige rein vegane Restaurant im Baltikum und befindet sich mitten in der historischen Altstadt von Tallinn, die übrigens auch Weltkulturerbe ist.

GruppenfotoTaimetoidumessVorschau

So, zurück von der Taimetoidumess. Wie bitte? Okay, das Wort Messe kann man vielleicht noch rauslesen. Aber Toimetoi… was?

Wer von euch das Interview mit Therese (die übrigens auch dort anzutreffen war) aufmerksam gelesen hat oder Estnisch kann, wird es verstehen. Aber da ich mal stark davon ausgehe, dass die wenigsten von euch diese Sprache beherrschen, hier die Auflösung:

EstlandFlagge

(English version below)

Estland? Wo ist das nochmal? Ach ja, irgendwo bei Russland neben Litauen und Lettland oder? –  Wahrscheinlich wissen die meisten von euch nicht viel über das kleine Land mit der komplizierten Sprache. (Estnisch ist nur mit Finnisch verwandt und für uns ist es ein Alptraum die Sprache zu lernen ;)).

Vor einigen Wochen durfte ich jedoch dieses schöne Land besuchen und auch eine junge Veganerin aus Estland kennenlernen. Und nachdem ich bereits vor etwa zwei Monaten Alina nach einem Interview gefragt habe, hat sich auch Therese schnell dazu bereiterklärt. Sie erzählt euch heute etwas über ihr Heimatland, ihre Reisen und wie sie Veganerin wurde.

PAGE TOP